Das Graskissenbuch Roman



26,00 

Verfügbar, befindet sich im Zulauf

Urheber: Natsume Soseki
Anbieter / Verlag: be.bra Verlag
Erscheinungsdatum: 27.02.2020
Artikelnummer: 9783861249221 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Natsume Soseki
be.bra Verlag

Kunstvolle Gedichte und tiefsinnige Gedanken über das Wesen der Kunst und der Natur sind das einzige, was der junge Protagonist dieses Romans, ein junger Maler, auf seiner ziellosen Wanderung durch die Berge zustande bringt. Als er unterwegs die Tochter eines Gastwirts kennenlernt, ist er auf Anhieb fasziniert von ihr. Langsam kommen die beiden sich näher, und die emotionale Distanz, mit der er sich bislang vor den Zumutungen der Welt zu schützen versuchte, gerät ins Wanken. Natsume Sōsekis 1906 erschienener Künstlerroman verknüpft meisterhaft Motive westlicher und östlicher Literatur und besticht durch die Poesie seiner Sprache. »Es lohnt sich unbedingt, diesen Sōseki anhand des Graskissenbuchs, das übrigens auch die Lieblingslektüre des Pianisten Glenn Gould gewesen sein soll, kennenzulernen.« FAZ

Artikelnummer / ISBN: 9783861249221

Urheber: Natsume Soseki
Anbieter / Verlag: be.bra Verlag
ISBN: 9783861249221
Erscheinungsdatum: 27.02.2020
Produktsprache: Deutsch
Seitenanzahl: 224
Höhe / Breite / Tiefe / Gewicht: H 22cm / B 14cm
Produktform: Hardcover