WOLFSBACH IST NICHT KYOTO Kriminalgeschichte



20,90 

Urheber: Wilhelm Habbo Hotes
Anbieter / Verlag: Verlag am Sipbach
Erscheinungsdatum: 04.10.2019
Artikelnummer: 9783903259119 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , ,

Wilhelm Habbo Hotes
Verlag am Sipbach

Die bildhübsche Japanerin Mamiko Akasaki zieht von Kyoto über Wien nach Wolfsbach, um dort ihr Glück zu finden. Gefunden wird sie vom Pensionisten und Pilzsammler Hermann Hartig. Tot unter einer Fichte in St. Michael am Bruckbach. Was hat Mamiko bewogen, von Kyoto nach Wolfsbach zu ziehen? Und welche Rolle spielt Hermann Hartig in ihrem Leben? Der Roman trägt autobiographische Züge, ist aber auch als Hommage an Wolfsbach und das Mostviertel zu verstehen. Außerdem gibt er Einblick in das geschäftliche Denken japanischer Konzerne.

Artikelnummer / ISBN: 9783903259119

Urheber: Wilhelm Habbo Hotes
Anbieter / Verlag: Verlag am Sipbach
ISBN: 9783903259119
Erscheinungsdatum: 04.10.2019
Produktsprache: Deutsch
Seitenanzahl: 222
Höhe / Breite / Tiefe / Gewicht: H 21.5cm / B 15.4cm
Produktform: Hardcover